Die Jugendturngruppe des KSV konnte sich für das 38. Gruppentreffen der Deutschen Turnerjugend vom 28.09. – 30.09.2018 in Neumarkt in der Oberpfalz qualifizieren. Unter der Leitung der beiden Trainerinnen Julia Saborowski und Samira Szabowski gingen insgesamt 12 hoch motivierte jugendliche Mädchen beim Wettkampf der Turnerjugend-Gruppen-Meisterschaft  an den Start, darunter Paula Hölzle, Fenya und Viola Molderings, Lara Arts, Caitlin Mc Govern, Tamara Linßen, Leonie Pauls, Jeanny Post, Lisa Czerunka, Nika Brauers.

Die Mädels wurden in einer Schule in Neumarkt untergebracht, wo jeden Morgen auch das Frühstück gemeinsein eingenommen wurde.

Die Turnhalle der Mittelschule West war Austragungsort des Wettkampfes der KSV Mannschaft. Bei der Disziplin Turnen wurden 8,45 Punkte erreicht und für die Vorführung des neu eingeübten Tanzes sogar 8,80 Punkte. Die Lauf- und Wurfdisziplinen fanden auf dem Außengelände statt und brachten weitere 7,55 sowie 7,65 Punkte.

Mit einem gemeinsamen Abendessen belohnten sich die Mädels für einen spannenden Wettkampf und ließen danach den erfolgreichen Tag und die gemeinsam erlebten schönen Momente mit einem netten Beisammensein ausklingen.

Nach dem Essen wurde sich für die Show der Sieger gestylt und herausgeputzt. Bei der Show der Sieger durften die besten Turngruppen noch einmal ihre Übungen zeigen und danach wurden die neuen Deutschen Meister gekürt. Bei der abschließenden Aftershow Party konnten die Mädels noch einmal ihre Tanzbeine schwingen.

Am Morgen ging es dann für die Jugendmannschaft des KSV um 09:00 Uhr von der Oberpfalz aus auf den Heimweg. Auch auf dem Weg nach Hause war die Laune immer noch bestens und die Gruppe freut sich schon jetzt auf das nächste Jahr.