U17 mit den nächsten beiden Siegen

Am vergangenen Mittwoch ging es für die Kevelaerer U17 zum Prima-Giro-Cup-Spiel nach Bedburg-Hau. Nachdem man bereits vor 10 Tagen gegen die Jugendspielgemeinschaft mit 4:0 gewinnen konnte, fielen doch im Pokal mehr Tore. Am Ende stand ein 6:2 Sieg zu Buche. Die Torschützen für den KSV waren: Elias Zwiener, Thomas Plönes, Philipp Ingenleuf, Henning Mülders, Cedric Hacks und Lucas Huhnholt. Bedburg-Hau durfte sehr zum Bedauern der Zuschauer auch noch 2 mal treffen, nachdem man sich individuelle Fehler im Abwehrverbung genehmigt hatte.

Am heutigen Sonntag ging es hoch in den Nordkreis nach Nütterden. Auch hier schossen die Jungs aus unserer geliebten Marienstadt wieder einige Tore! Am Ende heißt das Endergebnis 5:0 für den KSV. Dieses mal haben folgende Jungs getroffen: Cedric Hacks, Philipp Ingenleuf, Niklas Zaß und unser Neuzugang Luca Eikemper konnte sich vor dem Tor durchsetzen. Zudem fiel nach einer Ecke für uns noch ein Eigentor.

In beiden Spielen konnten unsere mitgereisten Fans und Eltern pure Dominanz auf dem Platz verspüren. Beide Gegner hatten nicht den Hauch einer Chance, überhaupt den KSV in Bedrängnis zu bringen. Das gelang überwiegend durch zwei sehr ballbesitzorientierte Spiele.

Am Dienstag geht es schon weiter! Die Materborner kommen nach Kevelaer ins Hülsparkstadion. 19.30 ist Anstoß.