20170602_213946

Sportfest für den Nachwuchs!

Den Nachwuchs fordern, den Nachwuchs fördern – dies haben sich zwei Hochkaräter der Leichtathletik auf die Fahne geschrieben: die Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius und der LVN-Ehrenpräsident Franz Josef Probst.
Im Beisein von Bürgermeister Dominik Pichler begrüsste Steffi Nerius die jungen Athleten zum „Franz-Josef-Probst-Nachwuchs-Talentcup“ und zum eingebundenen „Nerius-Junior-Cup“. Sie nahm sich viel Zeit für die jungen Sportler und freute sich besonders über die erzielten Weiten im Speerwurf. Die tollen Ergebnisse in allen Disziplinen entschädigten auch die Veranstalter für die Vorbereitungen; leider hatten sich nur 75 Athleten zu den Wettkämpfen angemeldet.

„Sicherlich sind wir etwas enttäuscht, weil wir mit mehr Teilnehmern gerechnet hatten. Der Termin, der uns vom Disziplintrainer Speerwurf vorgegeben wurde, am Pfingstwochenende war nun einmal ungünstig. Zukünftig wollen wir den „Nachwuchstalent-Cup“ zu einem frühren Zeitpunkt veranstalten und ggf. in die Bahneröffnung einbinden. Außerdem sind wir gar nicht so unzufrieden. Die Kinder und Jugendlichen waren begeistert bei der Sache. Und darum geht’s uns ja schließlich!“ resümierte Ulrich Heßing als verantwortlicher Abteilungsleiter.