Skateboard Abteilung

Skateboarding ist eine in den 1970er Jahren in den USA aus dem Surfen entwickelte Sportart, die sich seit den 1980er Jahren auch in Europa durchsetzen konnte.

Seit den sp ten 80er Jahren gibt es auch in Kevelaer eine aktive Szene, die inzwischen mehrere Generationen umfasst.
Im Zuge des Baus des neuen Skateparks auf der Hüls, haben sich drei Generationen zusammengetan und eine Abteilung des KSV gegründet, in welcher neben dem Schwerpunkt Skateboarding auch andere „Parksportarten“ wie BMX, Inline oder Scooter willkommen sind.

Ziel des Vereins ist die Unterstützung der Sportler in allen Belangen, die Pflege des Parks, die Ausrichtung von Veranstaltungen und die Funktion des Ansprechpartners für Sportler, Schulen, die Stadt Kevelaer, Sponsoren und nicht zuletzt Anwohner des Parks und Eltern der teilweise noch sehr jungen Sportler.

Interessenten an diesem, neuerdings olympischen, Sport sind herzlich Willkommen.
Hier steht es Euch frei, zu einem der offiziellen Trainings zu kommen oder einfach mal ganz zwanglos im Park vorbei zukommen, wo Ihr bei sch nem Wetter sicherlich immer erfahren Skater und Mitglieder des Vereins treffen werdet, die für Fragen offen sind mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Für Anf nger und besonders jüngere Einsteiger empfiehlt sich dringend eine Schutzausrüstung (Knieschoner, Helm, etc.), die wir zukünftig auch leihweise zur Verfügung stellen k nnen. Auch Skateboards werden für Einsteiger auf Leihbasis vorhanden sein.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Trainings für Anfänger und Forgeschrittene (0-99 Jahre) : samstags von 10-12 Uhr (nur bei trockenem Wetter möglich)

eine evtl. Einteilung in Altersgruppse, Anfänger, Forgeschrittene etc. folgt dann später noch.

Trainer: Thomas Meyer, Mirko Rühl und weitere folgen

Kontakt: skateboarding@ksv-online.de