Bei schönem, aber kaltem Wetter gingen die Läufer der Leichtathletikabteilung des Kevelaer SV bei der Winterlaufserie in Nettetal an den Start. Valerie Schemmann ging als erste Läuferin in der Altersklasse W-10 an die Start,- und Ziellinie. Sie teilte sich die 1000m Strecke sehr gut ein und erzielte mit einer sehr guten Zeit von 4:31 Min. einen tollen zweiten Platz.
Janine Otten (W-14) und Maria Uvarova (W-15) liefen anschließend die Renndistanz von 2000 Meter. Maria erlief sich in ihrer Altersklasse einen guten dritten Platz in 8:27 Min..
Janine startete ihr Rennen nach überstandener Erkältung. Sie erzielte einen guten vierten Platz in 8:52 Minuten.
Angefeuert von seinen Verienskameraden lief Noah van Sambeck (M-12) ein mutiges Rennen. Nach der Streckenanalyse teilte er sich sein Rennen perfekt ein und erlief in 07:43 Minuten einen hervorragenden zweiten Platz.
Lukas Zwiener (M-U20) startete über die 10.000 Meter. Er lief ein lockeres Rennen und belegt mit 39:07 Minuten den zweiten Platz. Ulrike Zeitz-Kempkens erlief in der Altersklasse W-45 mit 46:15 Minuten ebenfalls einen tollen zweiten Platz. In der Familienwertung lag Ulrike 36 Sekunden vor ihren Ehemann Ralf Kempkens (M-45) der mit 46:51 Min. und persönlicher Bestzeit ins Ziel kam.
Weitere Läufer vertraten im 10.000m Rennen die Farben des SV Kevelaer: Zwiener, Stefan (M-45, 48:27 Min.), Ivonne Thesing (W-35, 54:38 Min.) und Danni Zwiener (W-45, 57:46 Min.).

lei