Vorfreude und Aufregung, so bezeichneten die Trainer der U14 die Gemütslage ihrer Schützlinge. Nach dem Wechsel in die nächste Altersklasse und der neuen Trainigsgruppe ging es zum ersten Hallenwettkampf nach Düsseldorf. Am letzten Wochenende vor Weihnachten fanden in der hervorragend ausgestatteten Leichtathletikhalle der erste Wettkampf der Wintersaison statt.

Trotz der ungewohnten Bedingungen waren die Trainerinnen Inge Sestig und Andrea Knubben mit den erbrachten Leistungen sehr zufrieden:
Jacqueline: 60m -9,42sec. / Weitsprung – 3,44m
Melanie: 50m – 8,08sec. / Weitsprung – 3,47m / 800m – 3,02min.
Julika: 50m – 8,92sec. / Weisprungt – 3,36m
Marie:  50m – 8,71sec. / Weisprungt – 3,41m / 800m – 3,13min.
Selina: 50m – 8,30sec. / Weitsprung – 3,70m / 800m – 3,00m
Niklas: 60m – 8,86sec. / Weitsprung – 4,19m / 800m – 2,56m
Foto von links nach rechts: Jacqueline Kölker, Melanie Bollenkamp ,Julika Peters, Marie Jasinski, Selina Leck und Niklas Hippler.