Podiumsplätze bei den Nordrhein Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende starteten unsere U16 Athleten bei den Nordrhein Hallenmeisterschaften in Düsseldorf. Dort wurden neben Podiumsplatzierungen auch einige persönliche Bestleistungen erzielt. Selina Leck und Berit Janowitz starteten über die 60m. Berit schaffte es ins Finale und beendete diesen Lauf in einer guten Zeit von 8,52sek.

Anschließend stand der Dreisprung auf dem Plan. Hier zeigten Marie Jasinski, Nele Sophie Kaets, Melanie Bollendonk, Selina Leck und Berit Janowitz gute drei Versuche, wodurch sich alle für den Endkampf qualifizierten. Nach weiteren drei Sprüngen konnte sich Melanie Bollendonk über den Nordrhein Vizemeistertitel freuen. Die Ergebnisse im einzelnen:

  1. Platz: Melanie Bollendonk, 9,74m (pB)
  2. Platz: Berit Janowitz , 9,59m
  1. Platz: Selina Leck, 9,20m (pB)
  2. Platz: Marie Jasinski, 9,01m (pB)

8 . Platz: Nele Sophie Kaets, 8,52m

Nach diesem, für den Kevelaerer SV erfolgreichen Wettkampf ,  liefen Selina, Berit , Nele und Marie noch abschließend die 4x200m Staffel. Das erste Mal in dieser Disziplin am Start, liefen die vier ein fehlerfreies Rennen und überquerten knapp als 2. in ihrem Lauf die Ziellinie. Am Ende bedeutete dies einen respektablen 15.Platz und erschöpfte, aber zufriedene Gesichter.

Tolle Leistungen beim KiLa Hallensportfest 2019 in Xanten

Am Karnevalssamstag fand das Regionssportfest  der Kinderleichtathletik in Xanten  statt. Rund 100 Kinder tummelten sich in der Sporthalle. Sprint, Hochweitsprung, Medizinballwurf bildeten das Dreikampfprogramm. Den Abschluss stellten die stimmungsvollen Rundenstaffeln dar, die die Halle beben ließen.

Insgesamt 14 Kinder der Gruppe U10 und  U12 vom Kevelaerer SV haben sich auf den Weg nach Xanten gemacht und hier einen tollen Wettkampf bestritten. Sie waren mit viel Freude und Motivation bei der Sache. Jeder hat sein Bestes gegeben und so konnten am Ende alle eine Urkunde und kleine Präsente entgegennehmen.

Bei den Kindern U10 erkämpfte Tiago Grandt den zweiten Platz im Dreikampf. Enno Taubach , Felix Sy und Nele Gleumes konnten sich jeweils über den 5. Platz in ihrer Altersklasse freuen. Die vier jungen Athleten erzielten gemeinsam den ersten Platz in der Rundenstaffel und standen stolz auf dem Siegerpodest.

Bei den Kindern U12 konnten ebenfalls tolle Leistungen errungen werden. So stand auch hier Silja Peters im Dreikampf der 10- jährigen Mädchen ganz oben auf dem Siegerpodest. Aber auch Anna Völlings (4.),  Fine Bousart (5.) und Emily Jentges ( 10.) lieferten einen couragierten Wettkampf und konnten sich über ihre Urkunden freuen.

Mit gleich drei Medaillen um den Hals verließen Valentin Claßen und Maximilian Kleinenhammans die Halle. Valentin gewann den Dreikampf  bei den 10-jährigen Jungen, gefolgt von Maximilian auf dem dritten Platz. Zu einem hervorragenden Mannschaftsergebnis trugen Liam Voß, Carmelo Hochstrat und Till Niersmann bei. Die fünf Jungen konnten in der Mannschaftswertung den ersten Platz erringen. Aber auch Simon Ermers hat in seinem Wettkampf sein Bestes gegeben.

Valentin, Liam, Max und Till liefen zum Abschluss des Wettkampfes noch eine schnelle Staffel und feierten auch in diesem Wettbewerb den Sieg.

Liebe Vereinsmitgliederinnen und Vereinsmitglieder,
der KSV ist Mitglied im Partnerschaftsverein Kevelaer-Bury St. Edmunds e.V.

Im Januar erreicht uns das Rundschreiben des Partner­schaftsvereins in der dieser auf sein 30jähriges Bestehen hinweist. Aus diesem Anlass kann zu günstigen Bedingungen am Partnerschaftswochenende in Bury St. Edmunds in der Zeit vom 21.06. bis 24.06.2019 teilgenommen werden.  Alles Weitere ergibt sich auf dem anliegend veröffentlichten Schreiben. Die Anmeldungen sind ebenfalls gesondert beigefügt.

Da wir erst am 19.02.2019 getagt haben, bitte klärt unmittelbar mit dem Part rein, ob trotz Ablauf der Anmeldefrist noch die Möglichlichkeit besteht, bei Interesse an der Fahrt teilzunehmen.

Weitere Infos hier.

Unterstützen wir!

Weil das Konzept  uns überzeugt, so Franz Joosten (Karosserie-Instandsetzung), unterstütze ich gerne zusammen mit Klaus Keuler (Dachdeckermeisterbetrieb) die Trainingsgruppe „RunAthletik“ der Leichtathletikabteilung des Kevelaerer SV.

Die mittlerweile auf über 60 Athleten und Athletinnen angewachsene Lauf- und Athletikgruppe freut sich mit Ihrem Trainerteam Danni und Stefan Zwiener über die neuen Trainingsshirts.

Kevelaerer Läufer erfolgreich beim Crosslauf

Beim Crosslauf an der Paesmühle in Straelen erzielten die Läufer und Läuferinnen der Kevelaerer Leichtathletikabteilung hervorragende Ergebnisse. Im ersten Rennen des Tages über 1040m erzielten Charlotte Feddama in ihrer Alterklasse w8 bei den Mädchen und Tiago Grandt m9 bei den Jngen jeweils den 2. Platz. Alexandre Belleil lief im selben Rennen bei den Jungen m9 auf den 3. Platz.

Klara Schatorje trainiert seid einigen Monaten bei der RunAthletik-Gruppe der Kevelaerer Leichtathletikabteilung. Sie bereitet sich dort sportlich auf ihr Abitur 2019 vor. Zu ihrer eigenen Überraschung erzelte Klara in der Altersklasse wU20 über 3360m den 1. Platz.

Die längste Strecke des Tages ging über 8300m. Hier siegte Ulrike Zeitz-Kempkens mit großen Vorsprung bei den Frauen. Monika Giemsa erzielte bei den Frauen w40 einen schönen 2. Platz.

NRW-Meister mit 7,69m

Mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Weitsprung konnte Marcel Kirstges, nur 2 Wochen nach dem Gewinn der Nordrhein-Meisterschaft, auch den Titel des NRW-Meisters holen!
Glückwünsche kommen von seinen Kollegen und Schützlingen aus der Leichtathletikabteilung des KSV!

Beim Crosslauf in Weeze am Petrusheim zeigten die Athleten und Athletinnen der Kevelaerer Leichtathletikabteilung hervorragende Leistungen. Mit einer Mannschaftsstärke von 43 Läufern reisten die Athleten aus Kevelaer zu dieser Laufveranstaltungen an und waren in allen Rennen des Tages vertreten. Das Trainerteam Andrea Foitzik, Danni und Stefan Zwiener hatten alle Hände voll zu tun, die kleinen und großen Athleten auf die anspruchsvollen Laufstrecken vorzubereiten.

Das Abschneiden der KSV-Athleten war überragend. Im einzelnen wurden folgende

Podiumsplatzierungen erreicht:

W8

1. Platz Charlotte Feddema

M9

2. Platz Kian Kasprzyk

W9

1. Platz Greta Brauers

3. Platz Amelie Hiep

M10

2. Platz Valentin Claßen

M11

3. Platz Nils Brauers

M13

2. Platz Florian Hiep

W10

1. Platz Julia Marie Janssen

2. Platz Emma Helmus

W13

3. Platz Alea Kutschereiter

W16

1. Platz Anna Perolles

W40

1. Platz Jenny Janßen-Heinrichs

3. Platz Monika Giesma

M45

2. Platz Markus Pauels

Offene Männerklasse

3. Platz Stefan Ettwig

53 x Sportabzeichen 2018 Verleihung am 15.02.2019

Auch 2018 bot die Leichtathletikabteilung des Kevelaerer SV wieder die Möglichkeit unter fachgerechter Anleitung für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren und die Prüfungen abzulegen. So traf sich während der Freiluftsaison regelmäßig eine buntgemischte Gruppe zwischen 8 und 78 Jahren im Hülsparkstadion, um ihre Fitness zu erproben und zu verbessern. Alle waren mit viel Spaß und guter Laune dabei und letztendlich dürfen sich 53 Freizeitsportler über die Auszeichnung mit dem Deutschen Sportabzeichen freuen.

Dieses Jahr haben 24 Kinder und Jugendliche und 29 Erwachsene ihre Prüfung erfolgreich abgelegt.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Verleihung der Urkunden und Abzeichen findet am

Freitag, den 15.02.2019 um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum Einhorn“  (Scholten) statt.

 

Alle, die an diesem Termin verhindert sind, wenden sich bitte direkt an Andrea Foitzik, Konrad Adenauer Str.1, Kevelaer. Tel. 799994

Erfolgreicher Trainingspartner!

Am vergangenen Wochenende konnte Marcel Kirstges ein erfolgreiches Comeback feiern. Mit einer Weite von 7,52m wurde er in Düsseldorf Nordrheinmeister im Weitsprung und qualifizierte sich damit gleichzeitig für die deutsche Meisterschaft.
Marcel startet für das Team von Bayer Leverkusen und unterstützt die Leichtathletikabteilung des KSV regelmäßig mit Trainingseinheiten.

Foto: Lutwin Jungmann / www.Marcel-Kirstges.de)