Am Sonntag, dem 1. Oktober 2017, standen Katrin Dilkaute, Jennifer Janßen, Stefan Ettwig und Daniel Heinrichs bereits um 8:30 Uhr in den Startlöchern auf der „Schäl Sick“ in Köln Deutz. Ganze 21 km wurden sie von lautstarken Publikum am Straßenrand begleitet. Zum Glück spielte das Wetter mit, obwohl am Tag zuvor der Dauerregen kein Ende nahm.

Alle vier Läufer erzielten dank guter Trainingsvorbereitung durch Stefan Zwiener, auch unter der vielsagenden Bezeichnung „Der Schleifer“ bekannt, tolle Ergebnisse. Stefan Ettwig, der noch eine Woche vorher erkältungs-bedingt eine Trainingspause einlegen musste, lief den Halbmarathon in 1:34:31 h.

Katrin Dilkaute und Jennifer Janßen, die ihr Ziel „unter 2 Stunden“ immer fest im Blick hatten, freuten sich über tolle Zeiten. Jennifer lief die Strecke in 1:54:47 h und Katrin in 1:55:24 h. Nur knapp darüber, aber auch glücklich mit seiner Leistung, kam Daniel Heinrichs mit 2:01:49 h ins Ziel. Anschließend genoßen alle Läufer mit Teilnehmer-Medaille ausgestattet die tolle Stimmung in Köln.